Sri Lanka

Nothilfe in der Coronakrise

Betrag: € 2.000,-

 

Laufzeit: März 2020

 

Vermittlung: Pater Cyril Antony

Problem in Sri Lanka: Mit den Ausgangssperren gibt es Hamsterkäufe und so entsteht eine Lebensmittelknappheit, die vor allem die arme Bevölkerung trifft, da sie sich nicht Lebensmittel auf Vorrat leisten können.

Pater Cyril Anthony will hier einschreiten und Lebensmittel auf Vorrat ankaufen und lagern, um diese dann an die arme Bevölkerung weiterzuverkaufen. Dazu müsste er die 1000 Euro verwenden, die Eine Welt gespendet hat. Die Eine-Welt-Gruppe kam diesen dringenden Anliegen nach.

Pater Cyril Anthony subventioniert die Lebensmittelvorräte, die vor allem den Bedürftigen zu Nutze kommen und so wird es gefördert, dass arme Leute zu ihren Lebensmittelvorräten kommen, ohne auf Hamsterkäufe angewiesen zu sein. Die Lebensmittelpakete umfassen Reis, Zucker und Gemüse und wurden zunächst an 100 Bedürftige verteilt.

 

Per Videokonferenz hat die Eine-Welt-Gruppe nochmals entschieden, 2000 Euro für die notleidende Bevölkerung in Sri Lanka zu spenden, wofür Cyril Anthony unendlich dankbar war.