Uganda

Kaffeebauern

Betrag: € 8.000,-

 

Laufzeit: Oktober 2017

 

Vermittlung: Eliezer Magezi (Verein KIKA) über Rupert Kampmüller

Kisomoro-Kateebwa (KIKA) Kaffeebauern Vereinigung in Uganda ist eine bäuerliche Organisation, die aus 176 Mitgliedern besteht, die im Kaffeeanbau, Bananen und Knoblauchanbau tätig sind.

 

 

KIKA hat zum Ziel, den Lebensstandard der Mitglieder nachhaltig zu verbessern und die Qualität und Quantität der landwirtschaftlichen Produkte zu steigern.

 

Um auch das Einkommen der Mitglieder von KIKA in der Nebensaison zu sichern, kam die Organisation auf folgende Lösung:

Eine zentrale Trockenanlage für den Kaffee, um den Kaffee transportreif für Kampala zu machen

Ein Lagerhaus, um landwirtschaftliche Geräte anzuschaffen

Ein landwirtschaftliches Training, um den Bananen- und Knoblauchanbau zu fördern

Eine gemeinschaftliche Vermarktung der landwirtschaftlichen Produkte wie Kaffee, Bananen und Knoblauch

Die Vergabe von Mikrokrediten

 

Die Bauern steuern selbst so viele Ressourcen bei wir möglich, wie Baumaterialien und Arbeitseinsatz.