Uganda

Schulgeld und Essen für Grundschüler

Betrag: € 1.430,-

 

Laufzeit: Februar 2017

 

Vermittlung: Eva Aufreiter (Lehrerin in St. Martin) und Regina Nakato (Lehrerin in Kankobe)

 

Das Projekt wurde uns von Frau Eva Aufreiter vermittelt, die in Kankobe einige Monate unterrichtete.

In diesem Ort befindet sich eine Grundschule. Die Eltern haben Schulgeld zu entrichten.

Aufgrund der langen Dürre kam es zu größeren Ernteausfällen. In guten Jahren verkaufen die Eltern einen Teil der Ernte am lokalen Markt. Dies ist nun nicht mehr möglich, da sie die Ernte selber brauchen. In weiterer Folge können sie das Schulgeld und das Mittagessen nicht mehr bezahlen. Betroffen davon sind nun 60 Schüler - pro Schüler belaufen sich die Kosten auf € 24,- pro Schuljahr. Diesen Schülern wird nun von uns das Schuldgeld und Essen finanziert.