Brasilien

Jugendliche

 

Betrag: € 3.000,-

 

Laufzeit: April 2014

 

Vermittlung: Pater Felix Poschenreither

 

 

 

Projekt Neue Hoffnung, Brasilien, Nova Iguacu

 

Der Kalasantiner Pater Felix Poschenreithner setzt sich in Nova Iguacu, einer brasilianischen Stadt in der Nähe von Rio de Janeiro, für Straßenkinder bzw. Jugendliche aus armen und schwierigen Familien ein.

Ein menschenwürdiges Leben auf christlichem Fundament soll den Kindern bzw. Jugendlichen in 3 Zielgruppen ermöglicht werden:

Adoleschwartz: Diese Gruppe der 12-16 Jährigen umfasst ca. 30 Menschen, die bei wöchentlichen Treffen durch Glaubenserzählungen, Spiele, Tanz und Theater in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt werden sollen.

JUCA: Mit dieser Gruppe der 16-18 Jährigen werden Themen des christlichen Glaubens vertieft, das Gemeinschaftsgefühl wird durch Ausflüge und soziale Einsätze gestärkt.

 

Projekt Neue Hoffnung :

Hier geht es um jene 18-Jährigen, die aus den vorherigen Gruppen herausgewachsen sind bzw. aus sehr armen Verhältnissen kommen und bei ihrer Suche nach Arbeits- bzw. Studienplätzen unterstützt werden sollen. Ein für diesen Zweck zur Verfügung gestelltes Haus, zu dem ein sehr großes Grundstück gehört, wird zur Zeit für die jungen Erwachsenen adaptiert und erneuert, dazu gehört die Schaffung eines Sanitärbereichs und eines gemeinsamen Speisezimmers. Der recht große Garten wurde vom Müll gesäubert und mit Bäumen und Blumen bepflanzt.

Indem wir dieses Projekt mit 3000€ unterstützen, helfen wir mit am Bau einer tragfähigen Zukunft von jungen Menschen, die ohne Hilfe wenig Chance auf ein selbstbestimmtes Leben hätten.